Gedicht 166 Winter

 

Winter

Der Baum
ist
winterfertig.

Sein Laubkleid
liegt
zu
seinen Füßen.

Nackt
und
in sich
zurückgezogen
steht er
da.

Was denkt er?
Was fühlt er?

Wer weiß?

24.12.1990

 

 
 

 

 

 

 
 
 
Impressum | Datenschutz | Seitenanfang | Druckversion
 

© 2018 by Hans-Gerd Grevelding