Gedicht 489

Maiglöckchen

Im Frühling versteckt
nur vom
Sammler entdeckt
steht zwischen
Stecken und Stöckchen
das
Maiglöckchen.

Wenn im Wind erste Mauersegler fliegen,
läßt es seine
weißen Glocken mit Frühlingsdüften wiegen.

Es steht im Wald
im grün-weißen
Röckchen
das
Maiglöckchen.

 

14.4.2012

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Impressum | Datenschutz | Seitenanfang | Druckversion
 

© 2018 by Hans-Gerd Grevelding